Digital Leadership - Erfolgreich Führen in der digitalen Welt

Die Digitalisierung ist aktuell eine der größten Herausforderungen für die Unternehmen. Auf dem Weg zu einem digitalen Unternehmen sind Investitionen in Technologie alleine nicht ausreichend. Vielmehr müssen Führungsqualitäten ausgebaut werden, um die Transformation zu planen und umzusetzen. Sie erlernen in diesem Seminar den zweckmäßigen Einsatz digitaler Medien in der Führung, beispielsweise wie die Kommunikation im Team gelingen kann, wenn die Mitglieder auf Distanz zusammenarbeiten. Gelernt werden Methoden zur Förderung des offenen Dialogs mit den Mitarbeitenden sowie zur Unterstützung des Wissensaustauschs zum gezielten Aufbau von Netzwerken. Zudem wird gezeigt, wie Führungskräfte gezielt Einfluss im Netzwerk ausüben können. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Steuerung von digital-vernetzten Prozessen, so dass Sie kreative Energien freisetzen und eine disruptive Innovationskultur begründen können. Zudem lernen Sie Ansätze der gesunden Führung, die sensibilisieren für die besonderen Anforderungen eines digitalen Arbeitsplatzes, der leicht auch zu einer Belastung für die Mitarbeiter werden kann.

Dieses Seminar bieten wir aktuell nur auf Anfrage als Inhouse-Seminar an. Sollten Sie daran Interesse haben, fordern Sie Ihr maßgeschneidertes Angebot unter anmeldung@isaca.de an.

Programminhalte

1. Tag: 9:00 bis 18:00 Uhr / 2. Tag: 9:00 bis 15:00 Uhr
  • Digital Preparedness durch Leadership Self-Assessment "Are you fit for the digital age?" als Prüfung für die Teilnehmer, wie gut sie auf moderne Führung und Anforderungen in der digitalen Welt vorbereitet sind.
  • Zweckmäßiger Einsatz digitaler Medien in der Kommunikation und Führung von (virtuellen) Teams.
  • Aufbau und Nutzung von Netzwerken für Führungskräfte
  • Steuerung von digital-vernetzten Prozessen zur Freisetzung kreativer Energien und Begünstigung einer disruptiven Innovationskultur.
  • Nutzung digitaler Informations- und Kommunikationstechnologien. Intensive Auseinandersetzung mit Kollaboration auf Distanz in virtuellen Teams sowie globalen Netzwerken.

Methodik

  • Interaktiver Vortrag
  • Self Assessment
  • Gruppenarbeit
  • Gruppendiskussionen
  • Persönliche Reflexionsaufgaben

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die in digital-vernetzte, globale Arbeitsstrukturen eingebunden sind und dort Menschen und Prozesse erfolgreich steuern müssen.

Nutzen für Teilnehmer

Sie erkennen, wie Sie als Führungsperson am effektivsten in einer modernen, digital-vernetzten Arbeitsumgebung agieren können und erhalten neue Impulse zur Entwicklung wirksamer Führungs- und Innovationsinstrumente.