CYBER SECURITY PRACTITIONER

Deutsch

Der Zertifikatskurs „Cyber Security Practitioner" wurde im Rahmen der Allianz für Cyber-Sicherheit vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und dem ISACA Germany Chapter e.V. in Kooperation entwickelt.

Der Kurs gibt eine Einführung in wesentliche Aspekte der Cyber-Sicherheit und vermittelt den Teilnehmern insbesondere Vorgehensweise und Prinzipien zur Durchführung eines Cyber-Sicherheits-Checks gemäß dem Leitfaden "Cyber-Sicherheits-Check". Mit dem Leitfaden „Cyber-Sicherheits-Check" haben das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und das ISACA Germany Chapter e.V. eine praxisorientierte Vorgehensweise zur Beurteilung der Cyber-Sicherheit in Unternehmen und Behörden entwickelt. In sieben Schritten werden Auftragserteilung, Risiko-Exposition, Dokumentation, Vor-Ort-Beurteilung sowie Nachbereitung und Berichterstattung vermittelt.

Darüber hinaus wird auf die Beurteilungsmethoden, das Beurteilungsschema, die Maßnahmenziele und die Qualität der Durchführung eingegangen. Das grundlegende Verständnis wird durch die Kursteilnahme und die erfolgreiche Zertifikatsprüfung (Prüfungsteilnahme mehrfach möglich) am Ende des Kurses bestätigt.

Zur Anmeldung zum Zertifikatskurs senden Sie bitte eine kurze Email an anmeldung@isaca.de.

Termine für 2018:

Kurs 1 
(Anmeldung nicht mehr möglich)
9. März 2018, Frankfurt am Main 

Kurs 2 (Anmeldung nicht mehr möglich)
8. Juni 2018, Düsseldorf

Kurs 3:
7. September 2018, Frankfurt am Main

Kurs 4:
23. November 2018, Berlin

Preise:
788,- für ISACA-Mitglieder, 988,- Euro für Nicht-Mitglieder, Studenten bis 27 Jahren erhalten 50 % Rabatt. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.
Die Preise beinhalten die Zertifizierungsgebühr, die Seminarkosten inklusive Technik, die Bereitstellung von Schulungsunterlagen und die Verpflegung im Seminarhotel.