COBIT® 5 Implementation

Der Zertifikatskurs „COBIT® 5 Implementation" ist das von der APMG International im Auftrag der ISACA akkreditierte Aufbauseminar zum Rahmenwerk COBIT® 5 und deren Umsetzung in der Praxis.

Der Kurs beinhaltet im Wesentlichen die Inhalte des Dokumentes

  • COBIT® 5 - Implementation

Die Teilnehmer erhalten im Kurs jeweils ein persönliches Exemplar dieses Dokumentes. Das Seminar vermittelt die grundlegende Vorgehensweise zur Umsetzung der in COBIT® 5 enthaltenen Governance und Management Instrumente der Unternehmens-IT

Dieses Seminar bieten wir aktuell nur auf Anfrage als Inhouse-Seminar an. Sollten Sie daran Interesse haben, fordern Sie Ihr maßgeschneidertes Angebot unter anmeldung@isaca.de an. Die Teilnahme an dem Seminar ist nur für ISACA-Mitglieder möglich.

Programminhalte

  • Treiber für Governance- und Management-Vorhaben
  • Die 7 Phasen des COBIT® 5 Implementierungs-Lebenszyklus:
1. Programm initiieren 2./3. Probleme und Chancen definieren 4./5. Planung und Durchführung 6./7. Nutzen realisieren
  • Kontinuierliche Verbesserung, Management von Änderungen und Programm Management
  • Fallstudie, Fragen & Diskussion
  • Prüfungsvorbereitung
  • Zertifikatsprüfung

Methodik

Der Dozent vermittelt die Schulungsinhalte mit Hilfe eines "Workbooks". Das Workbook enthält textuelle Lücken, die der Dozent gemeinsam mit den Teilnehmern auf Flipchart oder Metaplan erarbeitet. Auf Basis einer Fallstudie werden zusätzlich Gruppenübungen durchgeführt, deren Ergebnisse dem Plenum vorgestellt werden.

Zielgruppe

Nur für ISACA-Mitglieder: IT-Führungskräfte, IT Projektleiter, Berater für IT-Governance und IT-Management

Nutzen für Teilnehmer

Der Teilnehmer erlernt Grundlagenwissen zur Umsetzung des COBIT® 5 Rahmenwerkes und der darin enthaltenen Konzepte. Im Dialog mit Trainer und Teilnehmern werden Kriterien diskutiert und erarbeitet, um eine spätere Umsetzung erfolgreich zu gestalten. Bei erfolgreicher Prüfungsteilnahme erhält der Teilnehmer das weltweit anerkannte Zertifikat "COBIT® 5 Implementation".  

Zertifikationsablauf

 

Zertifikatsprüfung

Das Zertifikat „COBIT® 5 Implementation“ wird auf Basis der Ergebnisse einer schriftlichen Prüfung vergeben. Die Prüfung umfasst 80 komplexe, fallstudienbasierte Multiple-Choice-Fragen in englischer Sprache. Voraussetzung für die Zertifikatserteilung ist, dass mind. 50% der Fragen richtig beantwortet werden. Zur Beantwortung der Fragen stehen maximal 190 Minuten Bearbeitungszeit zur Verfügung (150 Minuten Standard-Prüfungszeit + 40 Minuten Verlängerung, falls Englisch nicht Ihre Muttersprache ist.). Die Prüfung ist eine sogenannte "Open Book"-Prüfung, d.h. das COBIT® 5 Implementation Dokument darf in der Prüfung verwendet werden.

Zertifikatsvoraussetzung

Voraussetzung für die "COBIT®5 Implementation" Zertifikatsprüfung ist die erfolgreiche Teilnahme am Zertifikatskurs „COBIT 5 ® Foundation“ sowie der Teilnahme am eigentlichen "COBIT®5 Implementation" Kurses sowie eine entsprechende Teilnahmeregistrierung bei der APMG International vor Kursbeginn. Da die Seminarunterlagen sowie die Prüfung nur in englischer Sprache verfügbar ist, sollten sie eine gute Kenntnis der englischen Sprache mitbringen.

Zertifikatserteilung

Ein offizielles Prüfungsergebnis inklusive Zertifikat wird durch die APMG International ca. 4-6 Wochen nach der Prüfung an die Teilnehmer versendet.