Isaca Socialmedia Block

FAQ

Wie werde ich Mitglied im deutschen ISACA-Chapter?

Mitglied im ISACA Germany Chapter e.V. wird man automatisch und ausschliesslich aufgrund der Mitgliedschaft bei ISACA International.

Wo melde ich mich als Mitglied an?

Ihre Mitgliedschaft können Sie online auf www.isaca.org/join anmelden.

Was kostet die Mitgliedschaft bei ISACA?
  • Die Mitgliedsbeiträge hängen vom Eintrittsdatum ab. Ab August gibt es i.d.R. einen reduzierten Beitrag oder die Mitgliedschaft läuft bis zum Ende des folgenden Kalenderjahres
  • Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit jährlich 135 US-$ für die Internationale Mitgliedschaft zzgl. 50 US-$ für die deutsche Mitgliedschaft. Zu beginn der Mitgliedschaft erhabet ISACA zusätzlich einmalig 30 US-$ (bzw. 10 US-$ bei Online-Anmeldung) und einmalig 30 US-$ für die Deutsche Anmeldung
  • Man kann nur beide Mitgliedschaften zusammen antreten, d.h. eine nationale ohne eine internationale und umgekehrt ist nicht möglich.
Wann findet das nächste CISA-, CISM-, CGEIT- oder CRISC-Examen in Deutschland statt?

Das Examen findet jeweils im Juni und Dezember eines Jahres statt. Weiterhin findet im September ein Examenstermin für CISA und CISM an ausgewählten Standorten statt.

Wie melde ich mich zum CISA-, CISM-, CGEIT- oder CRISC-Examen an? Welche Voraussetzungen brauche ich? Was kosten die Examen?

Die Anmeldung erfolgt über die Seiten der ISACA in den USA: www.isaca.org/examreg.

Weitere Informationen zum CISA finden Sie hier.
Informationen zum CISM finden Sie hier.
Alle Informationen zum CGEIT-Examen finden Sie hier.
Alle Informationen zum CRISC-Examen finden Sie hier.

Wie bereite ich mich auf die Prüfung zum CISA/CISM/CGEIT/CRISC vor?

Das ISACA Germany Chapter e.V. bietet Examensvorbereitungskurse an. Informationen und Anmeldung: https://www.dagsa.eu/seminare/seminarprogramm.

Gibt es in Deutschland regionale Fachgruppen für ISACA-Mitglieder?

Informationen finden Sie auf den Fachgruppen Seiten. Bei Interesse an Fachgruppentätigkeiten können Sie den jeweiligen Fachgruppenleiter oder unsere Geschäftsstelle kontaktieren.

Welche Bedeutung hat COBIT in Deutschland?

Das IT-Management- und Kontroll-Rahmenwerk COBIT mit dem Fokus auf IT-Prozesse und Aktivitäten stellt auch für deutsche Unternehmen de-facto inzwischen das Fundament da, um nachweislich kontrolliert ablaufende Prozesse zu organisieren und die vielfältigen Anforderungen an die IT zu erfüllen. Weiterhin bildet COBIT auch die Basis, um geschäftliche Investitionen, die durch die IT ermöglicht werden, zu optimieren sowie IT-bezogene Geschäftsrisiken zu managen. Die intelligente Anwendung von COBIT ermöglicht Organisationen aller Art nachweislich eine Verbesserung ihrer IT-Governance einschließlich ihrer IT-Compliance, des Nutzens von IT-bezogenen Investitionen und des IT-Risikomanagements zu erzielen.

Wo liegen die Unterschiede zwischen COBIT Foundation und IT-Governance & IT-Compliance Practitioner? Welche Zertifizierung ist in Deutschland höher angesehen und beruflich nutzbar?

Auch wenn schwer vergleichbar, entspricht COBIT Foundation ungefähr dem IT-Governance & IT-Compliance Basic. In beiden Fällen sind die Anforderungen der Prüfung, COBIT zu kennen und dieses durch einen Multi-Choice-test nachzuweisen.

Grundsätzlich empfehlen wir den IT-Governance & IT-Compliance Practitioner, da dieser auch Umsetzungselemente enthält, die anhand einer Fallstudie eingeübt werden.

Unsere Zertifikate sind in Deutschland weit verbreitet. Wir haben bereits über 3.000 Zertifikatsprüfungen durchgeführt und bauen diesen Bereich weiter aus.

Bei welchen Ausbildungsveranstaltern bekommen ISACA-Mitglieder Rabatte?

ISACA Germany Chapter e.V. kooperiert mit ausgewählten Organisationen und Schulungsanbietern. Dies sind vor allem der CAST e.V. (www.CAST-Forum.de) und das IT Service Management Forum Deutschland e.V. (www.ITSMF.de) sowie die Schulungsanbieter IIR Deutschland (www.IIR.de) und Management Circle AG (www.ManagementCircle.de) für die Themenstellungen COBIT und IT-Governance. Auf unserer Internetseite finden Sie Ankündigungen von aktuellen Veranstaltungen.

Wie wird man ein von ISACA Germany Chapter e.V lizenzierter Trainer für Practitioner Kurse?

Akkreditierte Trainer müssen für einen lizensierten Schulungsanbieter tätig sein, selber die Practitioner Prüfung bestanden haben und einen Akkreditierungskurs bei ISACA besucht haben.

Warum ist bei den Kursen die Anwesenheit erforderlich? Warum kann man nicht lediglich die Prüfung ablegen?

ISACA Germany Chapter e.V. bietet den COBIT Practitioner nur in Präsenzveranstaltungen an, da mit diesem Zertifikat nicht nur Kenntnisse in COBIT, sondern auch der Umgang mit COBIT nachgewiesen werden soll. Das Zertifikat ist einerseits eine Qualitätssicherung der COBIT-Schulung, die durch unterschiedliche Veranstalter durchgeführt wird, und andererseits der aktiven Partizipation und des erlangten Verständnisses des Kursteilnehmers.

Wie platziere ich einen Artikel im Newsletter? Wie gebe ich im Newsletter ein Stelleninserat auf?

Bitte kontaktieren Sie unsere Geschäftsstelle.

Wo finde ich Einzelheiten zur Satzung des deutschen ISACA-Chapters?

Bitte sehen Sie hier nach.

Wie werde ich COBIT akkrediert?

Als Person mit Interesse an einem der Zertifikate des ISACA Germany Chapters e.V. (COBIT Basic Practitioner, COBIT Practitioner, QAR-IT, IT-Governance-Manager oder IT-Compliance-Manager) wenden Sie sich bitte an eines der lizensierten Schulungsunternehmen. Zusätzlich bietet ISACA Germany Chapter e.V. für seine Mitglieder regelmäßig Zertifikatskurse an, die per Mail und auf der Internetseite angekündigt werden.

Als Schulungsunternehmen müssen Sie zur Akkreditierung eine Verpflichtungserklärung mit ISACA Germany Chapter e.V. abschließen. Dazu wenden Sie sich bitte direkt an Markus Gaulke.

Sind die Zertifikate "IT Governance Manager" und "IT Compliance Manager" fachlich/inhaltlich gleichbedeutend, entsprechen jedoch formal nicht CGEIT?

Ja, CGEIT ist eine Berufszertifizierung mit der Sie international demonstrieren, dass Sie die notwendigen Kenntnisse und eine ausreichende Berufserfahrung haben um das Aufgabenprofil eines CGEIT zu erfüllen. Die deutschen Zertifikate setzen keine Berufserfahrung voraus, sind inhaltlich jedoch weitgehender ausgestaltet.