Das ISACA Germany Chapter e.V. bietet Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern eine Reihe von Veranstaltungen und Seminaren an. Die unten gelisteten Events werden entweder von akkreditierten Partnern durchgeführt oder über die „Deutsche Akademie für IT Governance, Security und Audit" (DAGSA) abgewickelt; DAGSA ist eine Kooperation des ISACA Germany Chapter e.V. und der Quadriga Akademie Berlin GmbH: www.dagsa.eu

2. COBIT-ANWENDERKONFERENZ

Deutsch

Die 2.COBIT-Anwenderkonferenz vermittelt anhand von Best Cases, Impuls-Vorträgen und interaktiven Round Tables die Vielfältigkeit der Anwendungsmöglichkeiten des COBIT-Frameworks für das Management und die Steuerung der Unternehmens-IT. Die Best Case-Vorträge ermöglicht es den Teilnehmern ein Benchmarking zu eigenen Projekten durchzuführen und dabei gleichzeitig Lösungswege für bekannte Probleme aufzeigen. Die interaktiven Round Tables, die von einem Praktiker geleitet werden und ein konkretes Thema/Problem in den Mittelpunkt stellen, befähigt die Teilnehmer, sich ausführlich und gemeinsam zu konkreten Themen/Problemen auszutauschen. Die Impuls-Vorträge haben zum Ziel, Zusammenhänge im Rahmenwerk COBIT aufzuzeigen sowie den Blick über den Tellerrand zu wagen.

Die nächste Konferenz findet am 30.3.2017 in Frankfurt am Main statt. Eine Anmeldung ist über die Webseite der DAGSA möglich.

 

CISA EXAMENSVORBEREITUNG

Deutsch
Der Certified Information Systems Auditor (CISA) ist die weltweit anerkannte Zertifizierung für Fachleute, die sich mit Fragen zu IT-Strategie, IT-Management, Prüfung und Überwachung von IT-Systemen und IT-Prozessen sowie deren Wertschöpfung im Unternehmen befasst.

Der Erwerb des Titels eines CISA weist Sie als qualifizierten Experten im Bereich der IT-Prüfung und IT-Steuerung aus. Wer Inhaber des Titels eines CISA ist, besitzt erwiesenermaßen die Eignung, IT-Prüfungen in Übereinstimmung mit weltweit anerkannten Standards und Richtlinien durchzuführen, um dadurch sicherzustellen, dass die IT- und Geschäftssysteme eines Unternehmens angemessen gesteuert und überwacht werden.

Das CISA-Examen besteht aus 150 Multiple-Choice-Fragen, die innerhalb von vier Stunden bearbeitet werden müssen. Die Fragen beziehen sich auf fünf Bereiche, die die ISACA im Rahmen der aktuellen Analyse der CISA-Berufspraxis ermittelt hat.

Ein Präsenzkurs des ISACA Germany Chapter e.V. ist eine wichtige Komponente bei der Examensvorbereitung:

  • Lernen Sie Gleichgesinnte kennen – so lassen sich idealerweise auch Lerngruppen bilden.
  • Profitieren Sie von den praktischen Tipps der Referenten.
  • Diskutieren Sie die richtigen und falschen Antworten von Übungsfragen mit den Referenten und den anderen Kursteilnehmern.

Kurstermine:

Kurs 1 (Frankfurt am Main):
Tag 1-2: 07.-08.04.2017
Tag 3-4: 21.-22.04.2017

Kurs 2 für 2017 (Frankfurt am Main):
Tag 1-2: 13.-14.10.2017
Tag 3-4: 20.-21.10.2017

Anmeldung sind möglich über die DAGSA: https://www.dagsa.eu/seminare/cisa

 

CISM EXAMENSVORBEREITUNG

Deutsch

Der Certified Information Security Manager (CISM) ist eine weltweit anerkannte Zertifizierung für Fachleute, die sich mit Fragen zu Informationssicherheit befassen. Im Gegensatz zum CISA richtet er sich nicht an Revisoren, sondern Fachkräfte, die für das Management der Informationssicherheit zuständig sind. Der Erwerb des Titels eines CISM weist Sie als qualifizierten Experten im Bereich des Managements der Informationssicherheit aus.

Das CISM-Examen besteht aus 200 Multiple-Choice-Fragen, die innerhalb von vier Stunden bearbeitet werden müssen. Die Fragen beziehen sich auf die vier Bereiche, welche die ISACA im Rahmen der aktuellen Analyse der CISM-Berufspraxis ermittelt hat. Detaillierte Informationen finden Sie auf www.isaca.org/cism.

Ein Präsenzkurs des ISACA Germany Chapter e.V. ist eine wichtige Komponente bei der Examensvorbereitung:

  • Lernen Sie Gleichgesinnte kennen – so lassen sich idealerweise auch Lerngruppen bilden.
  • Profitieren Sie von den praktischen Tipps der Referenten.
  • Diskutieren Sie die richtigen und falschen Antworten von Übungsfragen mit den Referenten und den anderen Kursteilnehmern.

Kurstermine:

Kurs 1 (Frankfurt am Main):
07.04. - 08.04.2017

Kurs 2 (Berlin):
13.10. - 14.10.2017

Anmeldung über DAGSA: https://www.dagsa.eu/seminare/cism

 

COBIT 5 Assessor

Der Zertifikatskurs „COBIT® 5 Assessor" ist das von der APMG International im Auftrag der ISACA akkreditierte Aufbauseminar zum Rahmenwerk COBIT® 5 und des darin enthaltenen Prozessreifegradmodells.

Der Kurs beinhaltet im Wesentlichen die Inhalte des "COBIT 5 - Assessment Programme". Dieses besteht aus den Dokumenten

  • COBIT® 5 - Process Assessment Model (PAM)
  • COBIT® 5 - Assessor Guide und
  • COBIT® 5 - Self Assessment.

Die Teilnehmer erhalten im Kurs jeweils ein persönliches Exemplar der Dokumente.

Das Seminar vermittelt die grundlegende Vorgehensweise und Inhalte zur Durchführung einer Prozessreifegradbewertung der 37 COBIT® Prozesse auf Basis ISO/IEC 15504.

Anmeldung über DAGSA: https://www.dagsa.eu/seminare/cobitr-5

Termin 2017:
21.06.2017 bis 23.06.2017,
Frankfurt

Deutsch
 

COBIT 5 Implementation

Der Zertifikatskurs „COBIT® 5 Implementation" ist das von der APMG International im Auftrag der ISACA akkreditierte Aufbauseminar zum Rahmenwerk COBIT® 5 und deren Umsetzung in der Praxis.

Der Kurs beinhaltet im Wesentlichen die Inhalte des Dokumentes

  • COBIT® 5 - Implementation

Die Teilnehmer erhalten im Kurs jeweils ein persönliches Exemplar dieses Dokumentes.

Das Seminar vermittelt die grundlegende Vorgehensweise zur Umsetzung der in COBIT® 5 enthaltenen Governance und Management Instrumente der Unternehmens-IT.

Anmeldung über DAGSA: https://www.dagsa.eu/seminare/cobitr-5-implementation

Termin 2017:
08.11.2017 bis 10.11.2017, Frankfurt

Deutsch
 

COBIT Foundation

Der Zertifikatskurs „COBIT® 5 Foundation" ist das von der APMG International im Auftrag der ISACA akkreditierte Grundlagenseminar zum Rahmenwerk COBIT® 5. Der Kurs beinhaltet im Wesentlichen die Inhalte der drei COBIT 5 Dokumente

  • COBIT® 5 - Business Framework,
  • COBIT® 5 - Enabling Processes und
  • COBIT® 5 - Assessment Programme.

Das Seminar vermittelt die grundlegenden Konzepte und Prinzipien von COBIT® 5. Sie lernen, welche Aspekte, Methoden, Prozesse und Verantwortlichkeiten im Rahmen der Governance und des Managements der Unternehmens-IT eine wichtige Rolle spielen.

Anmeldung über DAGSA: https://www.dagsa.eu/seminare/cobitr-5-foundation

Termine 2017:
Kurs 1:
19.06.2017 bis 20.06.2017
Frankfurt

Kurs 2:
06.11.2017 bis 07.11.2017
Frankfurt
Deutsch
 

Connect Event am 21. September in Bonn

+++ Für diese Veranstaltung sind keine weiteren Anmeldungen mehr möglich +++

Das ISACA Germany Chapter lädt zu einem Connect Event am 21. September in Bonn. Wir widmen uns dem Thema „Cyber Security aus Sicht der Revision“.

Zu Beginn der Veranstaltung führt uns Herr Gregor Grimm, Bereichsleiter Interne Revision der Sparkasse KölnBonn, in das Thema ein.

Referenten:

Torsten Enk, CISA, ISO27001 Auditor (TÜV), Partner, BERLINCOUNSEL Consulting GmbH: "Cyber Security aus Sicht der IT-Prüfung und IT-Revision”

Johannes Lauterbach, Teamleiter Revision Organisation und IT-Management, Sparkasse KölnBonn und Daniel Pilschek, CISA, zert. ISIS12-Berater, Senior Referent Interne Revision, Sparkasse KölnBonn: "Cyber Security aus Sicht der Sparkasse KölnBonn"

Wann:

Donnerstag, 21. September 2017 ab 18.00 Uhr

18.00 Uhr: Ankunft, Empfang
18.30 Uhr: Impulsvorträge
19.30 Uhr: Networking Dinner (Drinks, Fingerfood)

Wo:

Sparkasse KölnBonn
Saal Friedensplatz
Friedensplatz 1

53111 Bonn
Anfahrt

Wir bedanken uns herzlich bei unserem Gastgeber der Sparkasse KölnBonn.

Nicht definiert
 

CYBER SECURITY PRACTITIONER

Deutsch

Der Zertifikatskurs „Cyber Security Practitioner" wurde im Rahmen der Allianz für Cyber-Sicherheit vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und dem ISACA Germany Chapter e.V. in Kooperation entwickelt.

Der Kurs gibt eine Einführung in wesentliche Aspekte der Cyber-Sicherheit und vermittelt den Teilnehmern insbesondere Vorgehensweise und Prinzipien zur Durchführung eines Cyber-Sicherheits-Checks gemäß dem Leitfaden "Cyber-Sicherheits-Check". Mit dem Leitfaden „Cyber-Sicherheits-Check" haben das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und das ISACA Germany Chapter e.V. eine praxisorientierte Vorgehensweise zur Beurteilung der Cyber-Sicherheit in Unternehmen und Behörden entwickelt. In sieben Schritten werden Auftragserteilung, Risiko-Exposition, Dokumentation, Vor-Ort-Beurteilung sowie Nachbereitung und Berichterstattung vermittelt.

Darüber hinaus wird auf die Beurteilungsmethoden, das Beurteilungsschema, die Maßnahmenziele und die Qualität der Durchführung eingegangen. Das grundlegende Verständnis wird durch die Kursteilnahme und die erfolgreiche Zertifikatsprüfung (Prüfungsteilnahme mehrfach möglich) am Ende des Kurses bestätigt.

Anmeldung über DAGSA: https://www.dagsa.eu/seminare/csp

Termine:
Kurs 1:
03.03.2017
Frankfurt am Main

Kurs 2:
23.06.2017
Düsseldorf

Kurs 3:
08.09.2017
Frankfurt am Main

Kurs 4:
01.12.2017
Berlin
 

E-LEARNING

Deutsch

FLEXIBEL LERNEN, WANN UND WO SIE MÖCHTEN

Interaktivität, Flexibilität und Praxisnähe zeichnen unsere E-Learning-Kurse aus. Neben der Teilnahme an den Live-Sessions können Sie die einzelnen Module auf einer kursinternen Plattform beliebig oft und zu jeder Zeit ansehen. Der direkte Austausch zwischen Referent und Teilnehmern macht das E-Learning-Studium zu einem interaktiven Lernerlebnis.

Detaillierte Informationen zum E-Learning-Programm der DAGSA: https://www.dagsa.eu/e-learning/e-learning-programm

 

Fokus Event "Blockchain" am 14. September in Bonn

Deutsch

Das ISACA Chapter Germany Telekom lädt zu einem Fokus Event mit dem Thema „Blockchain“ am 14. September in Bonn.

Nach einer Begrüßung durch die Konzernrevision der Deutschen Telekom wird uns Herr Markus Gaulke über aktuelle Themen aus dem ISACA Chapter informieren.

Vorträge:

Jan Paulick Analyst im Bereich Zahlungsverkehr und Wertpapierabwicklung bei der Deutschen Bundesbank:

  • Wertpapierhandel und digitale Währungen: "Chancen und Risiken von DLT aus Sicht einer Zentralbank"

Steven S. Sprague CEO und Co-founder von Rivetz Corp & Alexander W. Koehler, ICT Group:

  • Digitale Identitäten: "Blockchain stellt Vertrauen in Smart Devices für Finanztransaktionen und IoT her"

Alexander Ebeling Blockchain-Experte bei T-Systems Multimedia Solutions:

  • Smart Industry: "Produktion aus einer anderen Perspektive. Die Lösung für ein dezentral, unternehmensübergreifendes Wertschöpfungsnetzwerk"

 

Die Präsentationen als Pdf zum Download:

Markus Gaulke

Jan Paulick

 

Wann:

Donnerstag, 14. September 2017 von 18.00 bis ca. 20.00 Uhr

Im Anschluss an die Vorträge wird die Möglichkeit bestehen in einem nahegelegenen Restaurant weiter zu diskutieren.

Wo:

Telekom Zentrale Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 140
53113 Bonn
Anfahrt

Wir bedanken uns herzlich bei unserem Gastgeber der Telekom Zentrale Bonn.